Mein Einkommen und Vermögen – April 2020

Einkommen

Im April lag unser Nettoeinkommen bei 14,200. Ich bin froh, dass unsere Jobs bisher nicht durch Corona betroffen sind. Dazu flossen Mieteinnahmen (nach allen Kosten) aus unseren vermieteten Wohnungen von 1,750. Zum Glück hatten wir bisher keine Mietausfälle durch Corona. In unsere betrieblichen Pensionskassen wurden 2,318€ eingezahlt. Insgesamt lag das Einkommen bei 18,268€.

Ausgaben

Durch das verodnete Homeoffice sind unsere Kosten im April weiter gefallen. Da ich noch mehrere Monate von Zuhause aus arbeiten werde habe ich mein Zugticket gekündigt. Das erspart uns mehrere Hundert Euro im Monat. Der Beitrag an das Fitnessstudio wurde pausiert. Insgesamt sind durch Corona unsere Fixkosten von 3,722€ auf aktuell 3,196€ gefallen.

Bei den variablen Kosten wurde der April zwangsweise ebenfalls zu einem sehr sparsamen Monat. Einer meiner grössten Posten sind sonst die Restaurantbesuche welche komplett ausblieben. So haben wir im April „nur“ 2,088€ an variablen Kosten ausgegeben.

Insgesamt lagen damit die Ausgaben im April bei 5,284€.

Sparquote

Ersparnisse von 8,916€ führten zu einer wunderbaren Sparquote von 63%. Damit wurde der April zum zweitstärksten Monat in 2020.

Vermögensentwicklung

Durch die Erholung an den Börsen und Aktienkäufen im März und April (Slack, Sonova, Adidas, Alibaba Nachkäufe von Trade Desk und Mastercard) stieg das Vermögen um +23,535€ auf 647,861€.

Meine aktuelle Asset Allocation findest du hier:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s